Webfiliale von Speck Products in Europa

RHIEM-Gruppe managt in Europa den Online-Shop für Speck Products.

speck

Fulfillment-Dienstleister wird Handelspartner des bekannten US-Herstellers von Hüllen und Taschen für Computer, Smartphones oder Tablets und organisiert von Voerde aus den gesamten Online-Verkauf und Kundendienst in Europa für Speck Products.

Der Online-Shop für Großbritannien erbringt bereits erste Bestellungen. Die Shops in deutscher, französischer und weiteren europäischen Sprachen stehen kurz vor dem Go Live: Die RHIEM-Gruppe hat für Speck Products den Onlinehandel in Europa übernommen und versorgt Verbraucher vom Zentrallager in Voerde mit den begehrten, trendigen Smartphone- und Tablet-Hüllen sowie Laptop-Taschen des US-Herstellers aus Mountain View. „Bisher konnten Verbraucher unsere Produkte nur im Fachhandel kaufen oder online in den USA bestellen“, sagt Pamela Dresbach, Vice President of Customer Service and Operations von Speck Products. „Wir suchten für den Vertrieb in Europa Partner und fanden bei der RHIEM-Gruppe eine komplette E-Commerce-Lösung aus einer Hand. Das wird uns helfen, das internationale Wachstum fortzusetzen und zu beschleunigen.“

Lesen Sie mehr →

RHIEM: Partner für Wachstum und Weihnachten

RHIEM-Gruppe gewinnt Keppler & Fremer und die Marke REMEMBER®

rememberVor dem Start ins Weihnachtsgeschäft entscheidet sich die Designmarke REMEMBER® für RHIEM als Partner für E-Commerce und Logistik. Der Voerder Fulfillment-Dienstleister übernimmt Lagerung und Versand der beliebten Geschenkartikel und Wohnaccessoires.

Die bunten Spiele, Kalender, Papphocker und Wohnaccessoires von REMEMBER® mit ihren gradlinigen Mustern fallen auf und ziehen immer mehr Liebhaber an – auch im europäischen Ausland, in den USA und in Asien. Seit Jahren befinden sich Keppler & Fremer und seine begehrte Marke auf Wachstumskurs.

Jetzt überträgt das Krefelder Unternehmen die Verantwortung für Lagerhaltung und Logistik an die RHIEM-Gruppe aus Voerde. Der Fulfillment-Dienstleister übernimmt die Lagerung der begehrten Designware sowie den Versand an Online-Besteller sowie an den Einzel- und Fachhandel aus aller Welt. „Wir haben mit RHIEM einen starken Partner für Wachstum und internationale Expansion gefunden“, sagt Ingo Fremer, Geschäftsführer von Keppler & Fremer.

Lesen Sie mehr →

RED SIMON: Top 5 der benutzerfreundlichsten Webshops der Kategorie „Essen & Trinken“

usability_awardRED SIMON, der Spezialist für Premiumweine aus Südafrika, wurde für den Shop Usability Award in der Kategorie Essen & Trinken nominiert. Damit gehört der von RHIEM erstellte Webshop zu einem erlesenen Kreis der benutzerfreundlichsten Online-Shops in Deutschland. RED SIMON nutzt dabei das breite Leistungsspektrum von comforo® mit Punkten wie Payment, Reselling und Clearing, einem hohen Grad der Individualisierung sowie der angeschlossen Logistik, die den kompletten Webauftritt und Bestellprozess so einfach und angenehm wie möglich für den Kunden macht.

Bereits zum 6. Mal wird der Shop Usability Award im Rahmen der K5-Konferenz in München vergeben und gilt als einer der begehrtesten Auszeichnungen der deutschen eCommerce-Branche. Über 470 Shops haben sich in diesem Jahr für den Award beworben und wurden bereits im Vorfeld auf Kunden- und Benutzerfreundlichkeit geprüft. Die besten 5 Shops der jeweiligen Kategorie wurden nominiert und stellen sich nun einer zweiten Prüfung durch eine hochrangige Fachjury im September.

Lesen Sie mehr →

Clarisonic vertraut beim E-Commerce auf RHIEM

Emily_Clarisonic-300x224Bei der Einführung der Marke Clarisonic in Deutschland wird L’Oréal von der RHIEM-Gruppe aus Voerde unterstützt. Der E-Commerce-Dienstleister managt für den Kosmetikhersteller die Clarisonic-Website, den Onlineshop den Versand und das Fulfillment.

Die Schauspielerinnen Gwyneth Paltrow, Hillary Swank oder Jessica Alba haben Clarisonic schon für sich entdeckt. Selbst Designer Tom Ford pflegt seinen Teint mit der elektrischen Gesichtsreinigungsbürste, die L’Oréal endlich nach Deutschland bringt. Im Juli kommt Clarisonic auf den deutschen Markt und wird in ausgewählten Douglas-Filialen und in Kosmetikinstituten verkauft. Die RHIEM-Gruppe sorgt wiederum dafür, dass die innovative Gesichtsbürste und weitere Clarisonic-Pflegeprodukte im Internet verfügbar sind. Der E-Commerce- und Fulfillment-Dienstleister aus Voerde bei Düsseldorf betreut die Internet-Präsenz www.clarisonic.de und managt den dortigen Online-Markenshop. „Wir arbeiten mit L’Oréal Germany bereits im Bereich Verpackung vertrauensvoll zusammen und freuen uns, dass wir den weltgrößten Kosmetikkonzern jetzt auch bei der Einführung von Clarisonic und im E-Commerce unterstützen können“, sagt Dr. Stefan Rhiem, Geschäftsführer der RHIEM-Gruppe.

Lesen Sie mehr →

Kartons voller Geschmack

TRY_FOODS_Imagecomp-640x106

RHIEM hilft TRY FOODS beim Start: Der Packaging- und Fulfillment-Spezialist aus Voerde gestaltet für das junge Unternehmen aus Berlin die Kartons für Geschmacksproben aus aller Welt .

Wie die Welt schmeckt – das zeigt Jörn Gutowski, Gründer von TRY FOODS aus Berlin, Genießern in fein dosierten Kostproben. Und diese stecken in Kartons von RHIEM. „Ein schöner Auftrag, für Leckerbissen aus aller Welt geschmackvolle Umverpackungen zu gestalten“, sagt Ulrich Treiber, Mitglied der Geschäftsführung der Unternehmensgruppe aus Voerde. „Wir finden die Geschäftsidee innovativ und freuen uns, dass wir TRY FOODS von Anfang an unterstützen können.“ Gerade startet das Berliner Online-Unternehmen mit dem Versand der ersten Geschmackspakete durch. „Die handlichen, prägnant gestalteten Sets transportieren gekonnt unser Markenimage und sind richtig gut durchdacht“, sagt Gutowski.

Lesen Sie mehr →

RHIEM: Als Partner für den E-Commerce empfohlen

K5-LogoDie RHIEM-Gruppe wurde Mitglied der K5-Liga der Top E-Commerce-Dienstleister Deutschlands. Diese will den Online-Handel strategisch voranbringen und optimieren.

Die K5 Liga versteht sich als ein Business-Netzwerk für den Onlinehandel. Hier tauschen die besten E-Commerce-Dienstleister Deutschlands regelmäßig Erfahrungen aus. Seit kurzem ist auch die RHIEM-Gruppe aus Voerde Mitglied in dem Zirkel, der den Online-Handel strategisch voranbringen will. „Wir freuen uns über die Aufnahme, sehen sie als Anerkennung unserer Leistungen und freuen uns auf konstruktive Diskussionen“, sagt Dr. Stefan Rhiem, Geschäftsführer des Unternehmens. „Das Netzwerk bietet den Austausch und viele Kooperationsmöglichkeiten mit hochkarätigen Spezialisten, davon werden unsere Kunden, unsere Mitarbeiter und unsere Dienstleistungen profitieren.“

Lesen Sie mehr →

Sauber verpackt, zuverlässig verschickt

RHIEM-Gruppe auf der Cosmetic Business in Halle 1, Stand A 13

Bei RHIEM ist Kosmetik in besten Händen: Der Packaging- und Fulfillment-Spezialist aus Voerde unterwirft seine Prozesse anspruchsvollsten Standards und garantiert so, dass Cremes, Lotionen und Seifen nachhaltig verpackt und hygienisch einwandfrei im Handel und bei Verbrauchern ankommen.

services5_1_1-300x222Glas und Heftklammern sind tabu in der Konfektionsabteilung von RHIEM. Mitarbeiter tragen Schutzkleidung, halten sich an strenge Hygieneregeln und kontrollieren Etiketten, Barcodes und bei Bedarf auch Warnhinweise. Lastwagen, die Kosmetika abholen, werden kritisch auf Sauberkeit hin kontrolliert: Das sind nur einige Regeln, denen sich der Verpackungs- und Fulfillment-Spezialist aus Voerde unterwirft, um zu vermeiden, dass Kosmetik-Produkte beim Verpacken durch Scherben, Metall oder Chemikalien verschmutzt werden oder dass wichtige Kennzeichnungen fehlen. „Kosmetikhersteller werden sich bewusst, dass auch beim Outsourcen das Risiko der Verunreinigung besteht, sie fordern Transparenz und Überprüfbarkeit ihrer Dienstleister“, sagt Dr. Stefan Rhiem, Geschäftsführer der RHIEM-Gruppe. „Unsere Verpackungsproduktion und Konfektion sind daher nach dem BRC Global Standard zertifiziert, RHIEM garantiert damit absolute Hygiene und Produktsicherheit.“ Das Unternehmen präsentiert seine Fulfillment-Services für die Kosmetikindustrie während der Cosmetic Business am 13./14. Juni in München (Halle 1, Stand A13).

Lesen Sie mehr →

Design, Verpackung, Versand – Fulfillment aus einer Hand

Die RHIEM-Gruppe bietet alle Fulfillmentservices aus einer Hand: Das Unternehmen aus Voerde gestaltet für Kosmetikhersteller Verpackungen, konfektioniert und versendet deren Produkte an Handel oder Verbraucher – und organisiert sogar das Backend ihres Onlineshops.

CosmeticBusinessPremiere für die RHIEM-Gruppe: Erstmals präsentiert sich der Verpackungs- und Logistik-Spezialist aus Voerde bei Düsseldorf auf einer Fachmesse. Während der Cosmetic Business in München (13./14. Juni 2013) stellt das Unternehmen unter dem Motto „Vielfalt gestalten“ seinen einzigartigen so genannten Turnkey-Fulfillment-Service vor: Für Kosmetik- und Markenhersteller entwickelt und gestaltet RHIEM nicht nur ansprechende Verpackungen mit innovativen Materialien, sondern konfektioniert deren Produkte zu individualisierbaren Sets, lagert diese ein und verschickt sie zuverlässig und termingerecht auf Paletten an den Handel oder in Paketen direkt zum Verbraucher – und dies über sein Partnernetzwerk auch weltweit. „Zunehmend konzentrieren sich Kosmetik-Markenhersteller aus Kostengründen auf ihre Kernkompetenzen und lagern Verpackungs- sowie alle weiteren Fulfillmentprozesse an Spezialisten wie RHIEM aus“, sagt Dr. Stefan Rhiem, Geschäftsführer der RHIEM-Gruppe. „Wir bieten alle Leistungen unter einem Dach und aus einer Hand, das strafft auf Kundenseite die Kostenstruktur und schafft Freiraum für die jeweiligen Kernkompetenzen.“

Lesen Sie mehr →

Back to the Roots

Nach mehr als 80 Jahren kehrt Dr. Bronner’s Magic Soaps nach Deutschland zurück und baut dabei auf die Hilfe von RHIEM: Das Unternehmen organisiert für den US-Marktführer von Natur-Seifen das Zentrallager und liefert in ganz Europa aus.

Schild_4x7
Sandra Bullock wäscht sich damit, Drew Barrymore ebenfalls und selbst Rapper Eminem steht auf die bunten Magic Soaps von Dr. Bronner‘s. Jetzt strebt die beliebte Marke wieder zurück nach Europa und Deutschland, wo sie 1858 erfunden wurde. Seit 2011 werden die Seifen, Cremes und Lotions des Unternehmens über Apotheken und Öko-Läden oder -Boutiquen vertrieben, nun hat auch „& Other Stories“, das neue Label des Filialisten Hennes & Mauritz (H&M), die Produkte von Dr. Bronner’s Magic Soaps in sein Sortiment aufgenommen: So wird die Traditionsmarke schneller bekannt unter deutschen und europäischen Konsumenten. Die RHIEM-Gruppe aus Voerde organisiert das Zentrallager des Unternehmens und liefert Dr. Bronner’s Magic Soaps an Händler und Verbraucher in ganz Europa aus.

Lesen Sie mehr →

Prost – RHIEM entwickelt Verpackungssets für Berentzen-Gruppe

Glas und Flasche – die RHIEM-Gruppe entwickelt für die Berentzen-Gruppe auffällige, stimmungsvolle und transportsichere Geschenkverpackungen.
Berentzen_Mixxes_Hugo-300x420Das passende Glas zum neuen Mixgetränk: Verbraucher finden an der Möglichkeit, Gästen einen Drink in einem besonderen Glas zu kredenzen oder mit einem geschmackvollen und praktischen Geschenk auf einer Party zu glänzen, Gefallen. Daher setzt die Berentzen-Gruppe gern auf auffällige Verpackungssets. Bei deren Gestaltung verlässt sich der Getränkehersteller aus Haselünne bei Osnabrück schon auf die Ideen und Erfahrungen der RHIEM-Gruppe. Jüngstes Kind aus der fruchtbaren Partnerschaft: die elegante Geschenkverpackung der neuen Mixspirituose „Berentzen Mixxes“, einer Variante des Trend-Getränks Hugo.

Der Name Berentzen steht seit mehr als 250 Jahren für klassische Spirituosen und fruchtige Liköre. Ob erfrischende Fruchtdrinks, trendiger Wodka, schmackhafte Sahneliköre oder klassischer Weizenkorn – die Marken Berentzen und Puschkin bieten für viele Anlässe das passende Geschmackserlebnis. In den 70er Jahren machte sich der Getränke- und Spirituosenhersteller aus dem Emsland mit seinem Apfelkorn bekannt in ganz Deutschland, mittlerweile agiert die Berentzen-Gruppe weltweit und vertreibt in mehr als 40 Ländern seine Spirituosenspezialitäten . Regelmäßig kreiert die Gruppe neue alkoholfreie Durststiller und hochprozentige Mixgetränke. Um damit weitere Zielgruppen und neue Kunden zu erobern, kommt es auch auf die Verpackung an. Das Mixxes-Set aus Karton mit einem Plastikfenster ist nur ein Beispiel, wie RHIEM für Getränke-Verpackungen gekonnt Materialien, Konstruktionsformen und Veredelungstechniken miteinander kombiniert. Beim Kunden Berentzen hat jedes Set sein eigenes Gesicht und  trotzdem wird die Ähnlichkeit innerhalb der Markenfamilien Berentzen und Puschkin betont.

Lesen Sie mehr →