Schnell hygienisch verpackt

Weltweit steigen gerade die Fallzahlen und somit auch der Bedarf an Corona-Tests: RHIEM verpackt für nal von minden das Toolkit für den neuen Antigentest NADAL® COVID-19 Ag Schnelltest und beschleunigt so dessen Auslieferung in alle Welt.

Angesteckt oder nicht? Der Bedarf an Schnelltests zum Nachweis einer COVID-19 Infektion oder Corona-Viren steigt weltweit an. Die nal von minden GmbH, seit 38 Jahren Spezialist für medizinische Testgeräte und In-Vitro-Diagnostik aus Moers, braucht daher die Unterstützung der Logistik- und Fulfillment-Experten von RHIEM aus Voerde: zum Konfektionieren seines neuen NADAL® COVID-19 Ag Schnelltest.

„Wir agierten am Limit unserer Kapazitäten – ohne die Unterstützung von RHIEM könnten wir unsere Testkits nicht so schnell und zuverlässig an Ärzte, Krankenhäuser, Altenheime und Testzentren liefern“, sagt Sandra von Minden, Geschäftsführerin von nal von minden.

„Schnelle und flexible Hilfe zu leisten, ist in diesen Zeiten wichtiger denn je“, sagt Dr. Peter Lorenzi, Geschäftsführer des Fulfillment-Dienstleisters aus Voerde. „Unsere Kapazitäten im Lager und Fulfillmentbereich können wir aufgrund flexibler und kurzer Entscheidungswege jederzeit kurzfristig auf- und ausbauen. Dadurch können wir auch in diesen Zeiten diese Fulfillment-Aufträge für unsere Kunden übernehmen.

Von der Verpackungs-Produktion über das Picking und den Versand von Waren bis zum Retouren-Management unterstützen wir unsere Kunden bei einem großen Teil ihrer Logistik.“

Konfektionieren nach strengen Hygieneregeln

RHIEM hat seine Services in Modulen aufgebaut und kann sie daher auch einzeln anbieten – Grundlage der schnellen Hilfe für nal von minden. Dessen neuer NADAL® COVID-19 Ag Schnelltest besteht neben Abstrichtupfer und Testlösung aus zwei weiteren Komponenten und weist bereits 15 Minuten nach einem Abstrich Proteinfragmente des Corona-Virus nach. Solche Tests werden gerade jetzt sehr stark nachgefragt, denn sie bilden einen wichtigen Eckpfeiler für das Brechen der zweiten Welle, die uns gerade im Herbst und Winter mit massiv gestiegenen Fallzahlen erreicht.

Ziel der Politik und Gesundheitsbehörden ist es, auch in dieser zweiten Welle durch erhöhte Testkapazitäten die Infektionsketten zu durchbrechen und die Bürger zu schützen.

Das NADAL® COVID-19-Toolkit für Altenheime, Ärzte, Kliniken und Testzentren muss nach höchsten Hygieneregeln verpackt werden. RHIEM hat sich für solche Aufgaben gerüstet: Der Logistik- und Fulfillment-Spezialist aus Voerde kooperiert unter anderem mit Versand- und Onlinehändlern, lagert, packt und verschickt in deren Auftrag Waren, darunter auch geschlossene Lebensmittel, Nahrungsergänzungsmittel und Kosmetik. Für diese sensiblen Produktkategorien hat RHIEM eigens Lagerräume und eigene Packstraßen eingerichtet, an denen der anspruchsvolle Standard IFS Logistics und der zunehmend bedeutenden BIO-Zertifizierung für Logistik-Dienstleister Rechnung getragen werden. „Wir sind schnell und stellen uns gerne auf spezielle Bedürfnisse ein“, so Rhiem. „Schön, dass wir damit nun auch einen Beitrag gegen die Corona-Pandemie leisten dürfen.“

Mehr Informationen und Interview-Anfragen:

RHIEM Unternehmensgruppe
René Tanzer
Gildeweg 10 • 46562 Voerde • Germany
Phone +49 (0) 2855 9700-0
E-Mail: rene.tanzer@rhiem.com
Web: www.rhiem.com

 


Medien-Download:

 Pressetext – Microsoft Word Format

nal von minden – RHIEM (1500 x 1000 – 300 dpi)